Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

WELLINVEST in der Presse

Wir sind seit Jahren in den verschiedensten Medien präsent. Unsere Expertise und Zuverlässigkeit wird von unseren Partner geschätzt.
Nachfolgend finden Sie einen kurzen Auszug unserer Pressetätigkeit, welcher ständig aktualisiert wird.

Wie Sie jetzt 100.000 Euro anlegen

Handelsblatt, 29. Jan 2024

Wie lege ich in unsicheren Zeiten Geld an - Vermögensverwalter geben wertvolle Hinweise.

Wir freuen uns, dass wir mit unserer Expertise erneut einen Beitrag zu einem Artikel im "Handelsblatt" leisten durften.

Anleihen – Wieder attraktiv

finanzwelt.de, 22. Jan 2024

Große Teile des Anleihe-Universums wurden seit Anfang 2022 komplett verschoben. Grund dafür waren die Bemühungen der Notenbanken, den höchsten Preisauftrieb seit mehreren Jahrzehnten durch Zinserhöhungen und die Rücknahme des „Quantitative Easing“ einzudämmen. Eine solche Straffung ging in der Vergangenheit oft mit einer Rezession einher. Dennoch scheint es interessant, die Entwicklung von Anleihen in früheren Abschwüngen genauer zu betrachten.

Autor: Andreas Görler

Investition statt Spekulation

Deutsches Institut für Altersvorsorge, Januar 2024

Der Zins ist zurück, das ist für Privatanleger, aber auch für die Kapitalmärkte grundsätzlich eine gute Nachricht.

Autor: Andreas Görler

Die Zinsen und ihre Folgen - Rückblick und Ausblick

Deutsches Institut für Altersvorsorge, 11. Dez 2023

Nach einer sehr positiven Entwicklung im Jahr 2021 und einer fast identischen Abschwächung in 2022
endet das Jahr 2023 für die Anleger versöhnlicher.

Autor: Andreas Görler

Dekarbonisierung ist ein Investmentthema

Deutsches Institut für Altersvorsorge, 10. Nov 2023

Im Jahr 2014 wurden 50 Milliarden US-Dollar aus dem Segment fossile Energieträger abgezogen. 2015 waren es bereits 3,50 Billionen US-Dollar, die aus den Depots institutioneller Investoren entfernt wurden.

Autor: Andreas Görler

ETF = kostengünstige Komplettlösung?

Deutsches Institut für Altersvorsorge, 4. Sep 2023

Als John Bogle 1976 den Vanguard 500 Index erfand, der einfach Kundengelder dafür verwendete, die Aktien der Unternehmen, die sich im S&P 500 befanden, mit deren Gewichtung im Index zu kaufen und damit eine Eins-zu-Eins-Abbildung ermöglichte, wurde er belächelt.

Autor: Andreas Görler

Grüne Anleihen in der richtigen Balance

Deutsches Institut für Altersvorsorge, 04. Sep 2023

Trotz regulatorischer Hürden nimmt die Nachfrage nach nachhaltigen Investments seit Jahren stetig zu. Insbesondere Pensionsfonds, Stiftungen und Versicherungen sind als treuhänderische Investoren mittlerweile dazu verpflichtet, als nachhaltig klassifizierte Anlagen in ihre Portfolien zu integrieren.

Autor: Andreas Görler

Geht der Boom der Immobilien zu Ende?

Deutsches Institut für Altersvorsorge, 28. Jun 2023

45 Jahre kannten die Zinsen an den Kapitalmärkten fast nur eine Richtung: nach unten. Das bewirkt grundsätzlich steigende Kurse bei Aktien, Anleihen und Immobilien.

Autor: Andreas Görler

Mit 70 in Rente oder doch etwas früher?

Deutsches Institut für Altersvorsorge, 30. Mai 2023

Der Wunsch, die Lebensarbeitszeit nicht noch weiter zu verlängern, ist durchaus verständlich. Die demografische Entwicklung sorgt aber dafür, dass bisher bewährte Sozialversicherungssysteme an ihre Grenzen geraten.

Autor: Andreas Görler

Wieder alles „Big in Japan“?

Deutsches Institut für Altersvorsorge, 17. Mai 2023

Regelmäßig wird die Frage gestellt, ob man in Indien oder China investiert sein soll. Aber was ist mit Japan?

Autor: Andreas Görler

Nachhaltigkeit = ökologischer Impact?

Deutsches Institut für Altersvorsorge, 06. Apr 2023

Nachhaltigkeit ist ähnlich wie Ethik, Moral oder das Empfinden für Recht und Unrecht „erlernt“. Sie hängt demnach stark vom familiären, gesellschaftlichen und kulturellen Umfeld ab.

Autor: Andreas Görler

Themenfonds – sinnvoll oder unnötig risikoreich?

Deutsches Institut für Altersvorsorge, 09. Mrz 2023

Viele Anleger sind auf der Suche nach den Gewinnern von morgen. Themenfonds können hierfür ein Instrument sein. Das Interesse daran hat stark zugenommen. Viele Anleger wurden während der Pandemie auf diese Fonds aufmerksam. Es ist jedoch wichtig, dieses Instrument richtig einzusetzen.

Autor: Andreas Görler

Rohstoffe – Renditebeitrag oder Strohfeuer?

boerse-express.com, 04. Nov 2022

In diesem Jahr gab es nur wenige Investitionsmöglichkeiten, die einen positiven Performance-Beitrag für das Depot lieferten. Unternehmen aus dem Energie- und Rohstoffbereich gehörten teilweise dazu. Es ist daher zu prüfen ob hier auch mittel- und langfristige Opportunitäten zu erwarten sind.

Autor: Andreas Görler

Die Crux mit der Taxonomie der EU

Deutsches Institut für Altersvorsorge, 04. Apr 2022

Die Reaktion auf die Entscheidung der EU-Kommission vom 2. Februar 2022, Atomenergie und Gaskraft als „Übergangstechnologie“ für den Klimawandel zuzulassen und damit auch als nachhaltig einzustufen, sorgte für Empörung.

Autor: Andreas Görler

Gerade bei niedriger Verzinsung im Einlagengeschäft  oder am Kapitalmarkt  suchen Anleger nach Opportunitäten. Neben Investitionen in Beteiligungsmodelle suchen Anleger auch gezielt nach anderen handelbaren Investitionsgütern. Spektakuläre Verkaufserlöse bei Kunstgegenständen, Edelsteinen, Wein- oder Whiskey, sowie Oldtimern sorgen dann für Interesse.

Autor: Andreas Görler