Investmentfonds

P&K Balance

 

Typ  Investmentfonds                 ISIN  DE000A1WZ314                 WKN  A1WZ31

Allgemeines

P&K Balance ist der erste Mischfonds der Pruschke & Kalm GmbH. Er wurde über die Fondsgesellschaft HANSAINVEST zu Jahresbeginn 2014 aufgelegt. Die Investmentverantwortung obliegt dem WELLVEST® Asset Management. Der Fonds ist der direkte Nachfolger des Strategie-Zertifikates "WELLVEST Balance" (für Chart, bitte klicken) der Landesbank Berlin, für das die Pruschke & Kalm GmbH bereits als externer Manager verantwortlich war.

 

Charts und Kennzahlen auf comdirect.de bzw. im Factsheet (inkl. Marktkommentar).

Factsheet
(Auf das Bild klicken!)

Fondsportrait

Ziel des Fonds ist die langfristige Erwirtschaftung eines nachhaltigen Wertzuwachses. Um dies zu erreichen, wird in Aktien- und Anleihemärkte weltweit investiert. Darüber hinaus können Investmentfonds beigemischt und Derivate zur Absicherung oder zur Ertragsoptimierung eingesetzt werden.

Das besondere Merkmal des Fonds ist, dass das Fondsmanagement keinerlei einschränkenden Benchmarks oder vorgegebenen Investitionsquoten unterliegt. Wir sind daher in der Lage, auf jede Marktsituation bestmöglich eingehen zu können und flexibel die Anlagepositionen zu steuern.

Im Aktienanteil liegen die Schwerpunkte in den entwickelten Märkten in Europa, den USA oder Asien. Zusätzlich können attraktive Schwellenmärkte das Spektrum ergänzen.

Der Anleihenanteil setzt sich hauptsächlich aus klassischen Unternehmensanleihen sowie Wandel- und Hybridanleihen zusammen. Staatsanleihen können das Anlageuniversum abrunden.

Durch die globale Aufstellung des Fonds, können verschiedene Währungspositionen gehalten und genutzt werden.

Grundsätzlich werden alle Investitionen ausschließlich in Erwartung einer positiven Wertentwicklung vorgenommen – eine Spekulation auf fallende Kurse schließen wir aus.

Im Rahmen des Risikomanagements wird einer breiten Streuung des Fondsvermögens ein besonderer Stellenwert eingeräumt, wobei die Größe bzw. Gewichtung von Einzelpositionen (mit Ausnahme von Investmentfonds – max 10% des Fondsvermögens) keiner gesonderten Restriktion unterliegt. Zusätzlich werden sowohl die Zusammensetzung der Anlagen als auch die Investitionsquote aktiv gesteuert. Dies kann auch eine Liquiditätsquote von 100 % bedeuten.

Fondsdaten

Alle weiterführenden Informationen finden Sie in unserem Factsheet und unter www.hansainvest.com.